Die Weisheit des Volkes

Mit vollen Hosen ist gut stinken,
Wenn Ratten geh'n wird's Schiff bald sinken
Im Wein liegt Wahrheit, hört man's lallen
Und feiert Feste, wenn sie fallen

Man holt die Kuh auch mal vom Eis
Schmiedet das Eisen, wenn es heiß
Das Leben sei kein Ponyhof
Und außer Mutti: alle doof!

Wär'n Katzen sämtlich Grau bei Nacht
Das Kraut dies auch nicht fetter macht
Man wird erfinderisch bei Not
Und Klappen sind des Affen Tod

Ob Fisch vom Kopf her wirklich stinkt
Das Huhn gefund'nen Korn auch trinkt
Der Apfel weit vom Stamm nicht fällt
Mit Noblesse untergeht, die Welt

Vielleicht verpflichtend für den Adel
Doch trifft's nicht oft, den Kopf der Nadel
Der Volksweisheiten gibt's genug
Doch meist sind sie nur Lug und Trug

Neuerscheinung: ES NERVT! 3

Es ist mir eine große Freude, mein neuestes Werk "ES NERVT! Wär ich doch daheim geblieben" vorzustellen. Diesmal geht es um eine Hochzeitsfeier im Familienkreis. Aber seht selbst.

Ungespiegelt

Die Sonne treibt sie wieder raus
Die Bauchfrei-Dicken, was ein Graus
Man trifft sie in Fußgängerzonen
Dort sind sie Horror-Attraktionen

Sie selten in den Spiegel gucken
Und dann ganz arg zusammenzucken
Wenn sie erkennen, was sie sind
Nämlich zu dick und wohl auch blind

Ihr könnt mir einen Wunsch erfüllen
Und Euch in lange Säcke hüllen
Doch's bleibt ein Wunsch, drum ruf ich aus:
Verlasst doch bitte nicht das Haus!

Adolf der Überflüssige oder "Hitlers neue Helfer"

Knapp 70 Jahr' ist sie vorbei
Des Adolf's Massenkeilerei
Verantwortlich für viele Tote
Macht dieser Arsch auch heut noch Quote
Mit Führer-Dokus, davon satt
Beinahe rund ums Zifferblatt
Ich bin der Dinger mehr als drüssig
War doch schon GRÖFAZ überflüssig!

Ostergedanken

Weil einst ein Heiland auferstand
Sofern man das nicht nur erfand
Lässt man heut Hühnereier färben
Und Abertausend Lämmer sterben

Weiterlesen...

Seite 2 von 3

Top